Gtechniq Ceramic GWash

Gtechniq Keramik GWasch

Gtechniq hat gerade ein neues Produkt auf den Markt gebracht. Nämlich das Gtechniq Ceramic GWash, ein pH-neutrales Shampoo mit Keramikschutz. Mit dem Gtechniq Ceramic GWash können Sie sicher sein, dass Sie ein hochwertiges pH-neutrales Shampoo haben, das perfekt auf Autos mit oder ohne Schutz wirkt.

Obwohl Sie feststellen werden, dass Gtechniq Ceramic Gwash nicht schäumt, beeinträchtigt es nicht die normalen Reinigungseigenschaften von Gwash. Es ist genauso unbedenklich für den Lack und gleitet mindestens genauso gut mit Ihrem Waschhandschuh auf Ihrem Auto. Da dem Shampoo ein keramischer Schutz zugesetzt wurde, sorgen die SiO2-Komponenten des Schutzes dafür, dass Sie im Shampoo keinen Schaum bilden können.

Was Sie bemerken werden, ist, dass das Gtechniq Ceramic Gwash im Vergleich zum normalen Gwash etwas mehr trockene Stellen während des Waschens hinterlässt. Wir sagten in unserem Blog über die neue Version von GWash All das sind trockene Stellen, die dem Schutz zu verdanken sind, der sich auf dem Auto befindet und somit das Shampoo und Wasser abweist. Da das Ceramic Gwash auch die Reinigung und den Schutz in einem Produkt übernimmt, sorgt dieses auch für eine enorm wasserabweisende Oberfläche, wodurch Sie wieder mehr trockene Stellen bekommen.

Es besteht jedoch kein Grund zur Panik. Die keramischen Komponenten, die im Ceramic Gwash enthalten sind, sorgen auch dafür, dass es sich um ein extrem gleitfähiges Shampoo handelt. Wie wir bereits wissen, ist einer der Hauptgründe für Wäschekratzer beim Waschen die Verwendung eines schlechten Shampoos. Auch das haben wir in unserem erklärt bloggen Sie darüber, warum Sie Waschmittel nicht als Shampoo verwenden sollten† Gründe dafür sind, dass Sie die richtige Formel benötigen, um den Schmutz auf Autos zu lösen, die Verwendung schädlicher Chemikalien und ein gutes Schmiermittel vermeiden.

Da der Ceramic Gwash Keramikkomponenten enthält, sorgt er dafür, dass er so gut über den Lack gleitet, dass das Risiko von Wachskratzern auf ein absolutes Minimum reduziert wird. Wenn Sie sich damit nicht wohl fühlen, können Sie immer die normale wählen GWasch und wenden Sie dann einen Schutz an, zum Beispiel mit dem Gtechniq Easy Coat of Gtechniq C2 Flüssigkristall† Das Gtechniq Ceramic Gwash sorgt einfach dafür, dass Sie, wenn Sie aus Zeitgründen schnell und mühelos Schutz auftragen möchten, dies während der Autowäsche tun können.

Gtechniq-C2-Liquid-Crystal

Da das Ceramic Gwash auch zusätzlichen Schutz bietet, ist dies auch eine ideale Lösung, wenn Sie bereits einen Schutz am Auto haben. Der zusätzliche Keramikschutz des Ceramic Gwash sorgt dafür, dass der darunter liegende Schutz besser geschützt ist und auch länger hält. Der darüber liegende Schutz verschwindet zunächst durch Witterungseinflüsse, Sonne, Schmutz, Chemikalien etc. Dadurch muss der darunter liegende Schutz weniger aushalten, wodurch die Lebensdauer verlängert wird.

Es kann natürlich auch bei Fahrzeugen verwendet werden, die noch keinen Schutz haben, wenn Sie Ihren Lack schützen möchten. Keramik-Gwash bietet je nach Einsatzbedingungen bis zu 3 Monate Schutz. Zum Beispiel, wenn Sie Ihr Auto mit aggressiven Chemikalien waschen, Ihr Auto ständig bei Wind und Wetter draußen steht, Sie viele Kilometer pro Tag fahren usw. sind Umstände, die die Lebensdauer begrenzen, was bei allen Arten von Schutz vor allen Details der Fall ist Marken.

Wenn Sie mit dem Ceramic Gwash so viel Schutz wie möglich auftragen möchten, waschen Sie Ihr Auto am besten zuerst mit Ceramic Gwash und dem 2 emmer Methode wie gewohnt. Anschließend das Auto gut abspülen und etwas Ceramic Gwash direkt auf das Auto auftragen Handschuh waschen und somit die Oberflächen nachbehandelt. Anschließend das Auto nochmals gründlich mit kaltem Wasser abspülen.

Wenn Sie Ihr Auto mit dem Ceramic Gwash waschen, werden Sie auch feststellen, dass sich auf dem Deckel der Flasche ein Messbecher befindet. Sie können diesen Messbecher verwenden, damit Sie beim Waschen die richtige Produktmenge verwenden. Gtechniq empfiehlt die Verwendung von 20 ml Shampoo pro 10 l Wasser. Das ist etwa die Hälfte des normalen Gwash, Sie werden also auch feststellen, dass der Ceramic Gwash länger hält. Da es sich auch um ein teureres Produkt handelt, ist dies natürlich ein Pluspunkt.

Gtechniq Keramik GWasch

Wie bekannt sein sollte Gtechniq an die Weltspitze im Bereich hochwertiger Detaillierungsprodukte. Sie sind sicherlich vielen anderen Marken auf dem Markt voraus, wenn es um Keramikschutz geht. Gtechniq ist ständig bestrebt, das beste Produkt auf den Markt zu bringen. Während viele andere Marken bereits ein Keramikshampoo hatten, hat Gtechniq das Ceramic Gwash weiterentwickelt und getestet, bis sie sicher sind, dass sie das beste Produkt auf den Markt bringen können.

Ceramic Gwash wurde gegen die Konkurrenzmarke getestet und weiterentwickelt, bis sie die richtige Formel hatten, die besser funktioniert als die Konkurrenz. Ceramic Gwash erzielte bessere Ergebnisse in Bezug auf Wasserkontaktwinkel, Ölkontaktwinkel und freie Oberflächenenergie.

Der Wasserkontaktwinkeltest ist wohl der wichtigste Test für ein Shampoo mit Schutz in 1 Produkt. Dieser misst die wasserabweisenden Eigenschaften des Keramikshampoos, indem er den Winkel misst, in dem die Wassertröpfchen gebildet werden. Je dichter die Wassertropfen, desto höher der Kontaktwinkel. Je wasserabweisender das Produkt ist. In der chemischen Industrie ist etabliert, dass ein Wasserkontaktwinkel von 90° oder mehr hydrophob ist. Gtechniq Ceramic GWash erreichte hier einen Kontaktwinkel von 100°, während der Wettbewerber 89° erreichte.

Dasselbe geschieht mit Ölen. Öl ist bekanntlich leichter als Wasser, daher schwimmt Öl beim Mischen auf Wasser. Dadurch sind auch die Kontaktwinkel mit Öl geringer als mit Wasser. Die Theorie bleibt jedoch dieselbe. Wenn der Kontaktwinkel größer ist, kann das Öl weniger an der Oberfläche haften. Dadurch reinigt es auch besser und hält die Oberfläche sauberer, wenn es mit Öl und Straßenschmutz konfrontiert wird. Gtechniq Ceramic Gwash hat einen Ölkontaktwinkel von 80°, während der Wettbewerber nur 54° erreicht.

Schließlich gibt es noch den Test der oberflächenfreien Energie. Dies hängt teilweise mit den anderen 2 Tests zusammen, da höhere Kontaktwinkel weniger Oberflächenenergie liefern. Der Surface Free Energy Test ermittelt, wie glatt und wasser- und schmutzabweisend die Oberfläche nach der Anwendung des Shampoos ist. Je weniger Oberflächenenergie vorhanden ist, desto schwieriger haftet Schmutz an der Oberfläche und desto leichter löst sich der Schmutz, wenn Sie Ihr Auto waschen.

Ein Auto ohne Schutz hat eine Oberflächenenergie von etwa 40 Millinewton pro Meter (mNm) im Vergleich zu beispielsweise einer beschichteten Pfanne mit einer Oberflächenenergie von 16 mNm. Ceramic Gwash erzielt hier ein Ergebnis von 20 mNm, was bedeutet, dass es als amphiphil eingestuft wird. Es weist sowohl Wasser als auch Öl ab. Die Konkurrenz erreichte nur einen Wert von 34 mNm, was bedeutet, dass sie deutlich weniger schmutz- und wasserabweisend als Gtechniq sind und daher schneller wieder schmutzig werden.

Diese Ergebnisse bestätigen daher, dass Gtechniq Ceramic Gwash nicht nur besser reinigt, sondern Ihr Auto auch länger und besser sauber hält.

Gtechniq Ceramic GWasch-LaborergebnisseGtechniq Ceramic Gwash ist in unserem Shop erhältlich. Klicken here um zum Produkt zu gelangen. Sie können sich auch jederzeit das Video von Gtechniq ansehen, in dem sie mit ihrem Chemiker über die neue Gwash-Formel und ihr neues Ceramic Gwash sprechen.

KeramikgwashGtechniqKeramik-ShampooNeues ProduktPh-neutrales ShampooShampoo und Schutz

Hinterlasse einen Kommentar