Auto wassen met dreft, groene zeep of allesreiniger?

Waschen Sie Ihr Auto mit Dreft, grüner Seife, Allzweckreiniger, Dasty oder einem anderen Reinigungsmittel?

Eine Frage oder Anmerkung, mit der wir uns oft auseinandersetzen müssen, lautet: Können Sie Ihr Auto mit Dreft oder einem anderen Reinigungsmittel waschen? Egal ob Dreft, Dasty, grüne Seife, Allzweckreiniger oder was auch immer. Wir ordnen es der Kategorie „kein Autoshampoo“ zu. Können Sie Ihr Auto also mit etwas anderem als a waschen? auto shampoo?

Waschen Sie Ihr Auto mit Dreft

 pH-Wert des Waschmittels.

Obwohl wir selbst Custom Car Care Da wir keine Chemiker sind, haben wir ein gewisses Verständnis für Chemikalien und Inhaltsstoffe in den Produkten, die wir für unsere Autos verwenden. Deshalb haben wir uns angesehen, welche Inhaltsstoffe in den bekannteren Waschmitteln wie Dreft und Dasty stecken.

Wenn Sie sich das Sicherheitsdatenblatt oder das Sicherheitsdatenblatt ansehen, das bestimmte (gefährliche) Inhaltsstoffe und die Angaben zur Zusammensetzung des Produkts enthält, können wir einiges sofort bestätigen. Die Reinigungsmittel sind (nie) pH-neutral, sie sind immer alkalisch mit hauptsächlich einem pH-Wert von 9-12.

Das muss nicht unbedingt schlecht sein, es gibt auch jede Menge Autoshampoos, die mit einem pH-Wert von 9-12 basisch sind. Aber es bedeutet sofort, dass Sie, wenn Sie einen Schutz wie Wachs, Versiegelung oder Sprühbeschichtung auf Ihr Auto aufgetragen haben, diesen Schutz (vollständig) entfernen werden. Dies spielt für Sie möglicherweise keine Rolle, da Sie möglicherweise keinen Schutz anwenden. Gleiches gilt aber auch für Dressings wie Reifenruß, Zierleisten-Aufbereiter, Stoßfängerruß usw. Diese verringern ihre Haltbarkeit erheblich.

Auch Cabriodächer haben damit Probleme. Diese werden mit einer wasserabweisenden Beschichtung behandelt, die weder einem hohen noch einem niedrigen pH-Wert standhält.

Wir haben einen weiteren Blogbeitrag darüber geschrieben pH-neutrales Autoshampoo und basisches Shampoo, Sie können dies jederzeit lesen, wenn Sie mehr darüber erfahren möchten.

pH-Wert des Reinigungsmittels

Lösungsmittel in Geschirrspülmittel

Neben dem pH-Wert im Waschmittel sind natürlich auch die darin enthaltenen Chemikalien wichtig. Was wir in ihren Bestandteilen oft sehen, ist Zitrus. Citrus ist ein ziemlich starkes Lösungsmittel auf Basis natürlicher Lösungsmittel, das auch in der Detaillierungswelt verwendet wird. Bedeutet das also, dass es gut als Seife verwendet werden kann? Nein, Detailer verwenden „nie“ Zitrusfrüchte als Handwaschseife. Detaillierungsmarken mit einem etablierten Ruf stellen diese auch nicht als Handwaschshampoos her. Sie werden nur als Vorwaschshampoo für Schaumpistolen oder als konzentriertes Produkt hergestellt, um Insekten und andere hartnäckige Verschmutzungen zu lösen und diese dann mit einem echten Autoshampoo zu reinigen.

Dies liegt daran, dass wir gerade erwähnt haben, dass Zitrusfrüchte ein Lösungsmittel / Lösungsmittel sind. Es ist ein starkes Mittel, das auch verdunstet und auch Spuren hinterlassen kann. Das Wichtigste beim Händewaschen ist Gleitmittel. Es gibt verschiedene Shampoos vor der Wäsche die Sie in Ihre Schaumpistole stecken können, auch auf Zitrusbasis, die den gesamten Schmutz sicher aufsaugen kann, ohne Spuren zu hinterlassen. Danach können Sie Ihr Auto mit einem Hochdruckreiniger abspülen, danach ist es fast sauber. Denn das Pre-Wash-Shampoo ist speziell dafür gemacht, dass es auf dem Lack verbleibt und den Schmutz aufsaugt, ohne Schäden zu verursachen oder Spuren zu hinterlassen. Sie sind nicht darauf ausgelegt, rutschig zu sein, sondern nur zum Entfernen und Aufsaugen von Schmutz.

Darüber hinaus sind die anderen Chemikalien im Reinigungsmittel so formuliert, dass sie Küchenartikel wie Geschirr, Pfannen, Besteck usw. reinigen. Sie müssen vor allem Essensreste entfernen. Das Autoshampoo ist eine ganz andere Formel, die speziell dafür entwickelt wurde, den Schmutz von Ihrem Auto zu entfernen. Dies können Öl, Insektenreste, Salz, Sole, Straßenschmutz usw. sein. Wenn Sie also ein gutes Autoshampoo neben ein Waschmittel stellen und miteinander vergleichen, werden Sie feststellen, dass das Autoshampoo mit weniger Produkt besser reinigt als das Waschmittel.

Autowäsche mit Waschmittel

Kratzer vom Waschmittel?

Spülmittel wird auch Ihr Auto zerkratzen. Sie werden Spülmittel verwenden, um Ihr Auto von Hand zu waschen. Allerdings reinigt das Waschmittel deutlich weniger als ein richtiges Autoshampoo. Infolgedessen müssen Sie denselben Schmutz mehrmals reiben, um ihn sauber zu bekommen, während Sie mit einem echten Autoshampoo wahrscheinlich nur 1 oder 2 Mal darüber gehen müssen, bevor er sauber ist. Jedes Mal, wenn Sie die Farbe reiben, hinterlassen Sie Kratzer, dies lässt sich nicht vermeiden. Allerdings sprechen wir nicht unbedingt von tiefen Kratzern, die man schon von Weitem sieht. Aber kleine Wachskratzer, die den Lack matt und hässlich aussehen lassen.

Um diese Kratzer auf ein Maximum zu begrenzen, ist es wichtig, dass Sie ein Shampoo haben, das Sie verwenden können Handschuh waschen gut über die Farbe gleiten. Da das Waschmittel deutlich weniger rutschig ist als das Autoshampoo, zerkratzen Sie den Lack beim Waschen auch viel mehr.

Wenn Sie also gerne ein sauberes Auto haben, aber nicht zu viel Geld für Shampoo ausgeben möchten, aber Ihr Auto auch glänzen möchten, dann sind Sie mit einem geeigneten Autoshampoo garantiert besser aufgehoben. Wenn Sie Ihr Auto neu polieren lassen, weil es so viele Wachskratzer nach langer Verwendung von Reinigungsmitteln gibt, werden Sie sofort die Kosten für ein Autoshampoo bezahlen! Diese können Sie auch in größeren Mengen kaufen, mit denen Sie jahrelang mit einer 5L Dose Profi-Autoshampoo auskommen und nur 50€ investieren.

Das sind die 3 Punkte, die (alle) Waschmittel hatten. Nämlich ein hoher pH-Wert, schlechtes Gleitmittel und Zitrus-Lösungsmittel. Allein diese 3 Punkte sorgen dafür, dass wir als Aufbereiter niemals Waschmittel empfehlen würden. Aber Geschirrspülmittel bestehen aus noch mehr Chemikalien. Zum Beispiel kann es auch dafür sorgen, dass Sie eine Seife verwenden, die Ihr Chrom verblassen lässt oder Flecken bekommt, Kunststoff und Gummi verblassen, die Acrylfenster in Cabriodächern werden nach einer gewissen Zeit nicht mehr transparent, Nähte aus den Cabrioverdecken verschleißen vorzeitig und gehen kaputt, Seifenreste können ins Auto einbrennen usw.

Kratzen nach der Autowäsche mit Waschmittel

Chemikalien in Geschirrspülmittel

 Wie bereits erwähnt, bestehen viele Geschirrspülmittel neben den Zitruslösungsmitteln aus verschiedenen Arten von Chemikalien. Deshalb ist es vielleicht wichtig, dass wir uns ein Bild von der Realität der Autolackierung machen. Ein gesunder und neuwertiger Autolack, der direkt aus der Fabrik kommt, ist etwa 60 µ (Micron) dick. Das ist 0.05 mm dick, dünner als ein Blatt Papier. Außerdem ist die Farbe aufgrund der strengen Gesetzgebung auch auf Wasserbasis und auch deutlich weicher und weniger haltbar als Farbe aus den 2000er Jahren.

Im Allgemeinen denken viele, dass Autolack etwas bewirken kann, aber das ist sicherlich nicht der Fall. Bei einer Glanzreparaturpolitur trägt der Detailer durchschnittlich 4-5 µ ab. Man kann jetzt sagen, dann lässt sich mein Auto 14x polieren. Das wird nie passieren, also muss ich mir keine Sorgen machen. Dies ist jedoch nicht wahr. Der Lack Ihrer Farbe wird von Jahr zu Jahr dünner und dünner. Dies kann von der Sonne, Kratzern, Waschen, Chemikalien usw. kommen. Viele Faktoren spielen eine Rolle, warum Ihr Lack immer dünner wird. Auch an den Kanten ist die Lackschicht dünner, sodass der Lack schneller durchbrennt.

Wenn ein Lack zu dünn wird, beginnt er sich abzulösen, zu oxidieren, die Farbschicht zu verändern und so weiter. Dieser Vorgang kann nicht rückgängig gemacht werden, ohne dass der Lack neu lackiert wird.

Warum wir Spülmittel in eine hartnäckig angebrannte Pfanne geben und einwirken lassen? Damit löst das aggressive Reinigungsmittel den Schmutz, sodass Sie ihn problemlos reinigen können. Stellen Sie sich nun dieses hartnäckige Reinigungsmittel auf Ihrem empfindlichen Lack vor. Nein, das wollen wir auch lieber nicht. Es greift garantiert den Lack an, was aber nicht sofort auffällt. Probleme treten vor allem nach längerem Gebrauch auf. Probleme, die natürlich perfekt vermieden werden können.

Haben Sie sich übrigens schon einmal gefragt, warum Sie Ihr Geschirr und Co. nach dem Waschen mit Spülmittel so oft abspülen müssen? Dies wird auch noch schlimmer, wenn Sie es für Ihr Auto verwenden. Das liegt an den Tensiden im Waschmittel. Die amphiphilen organischen Verbindungen sorgen dafür, dass das Waschmittel sowohl „wasserliebend“ als auch „wasserabweisend“ ist und somit Wasser abweist. Das erschwert das Abspülen und hinterlässt oft Schlieren auf dem Lack. Dies ist eine sofortige Bestätigung für Sie, dass Ihr Lack beschädigt ist.

Getrocknetes Reinigungsmittel, wie klein die Schicht auch sein mag, setzt sich ein und beschädigt den Lack. Wenn die Sonne darauf scheint, kann es im Extremfall sogar brennen. Außerdem kann es auch dafür sorgen, dass man Wasserflecken bekommt, wenn diese eintrocknen und einbrennen, lassen sie sich ohne Schleifen nicht mehr vom Lack entfernen.

Kratzer nach Autowäsche mit Waschmittel

Fazit zum Spülmittel als Autoshampoo

Wie bereits erwähnt, sind wir kein Hersteller von Autoshampoo oder Drogerie. Aber wir haben Kenntnisse über Autoshampoo, Detaillierung, Grundkenntnisse von Seifenzusammensetzungen und viel Erfahrung auf dem Gebiet der Autowäsche. Was genau ist also die Schlussfolgerung zur Verwendung von Spülmittel als Seife zum Waschen Ihres Autos?

Möchten Sie es schnell verwenden, weil Ihnen das Autoshampoo ausgegangen ist und Sie Ihr Auto waschen müssen? Dann können Sie es natürlich auf eigene Gefahr verwenden. Für eine langfristige Anwendung ist es jedoch alles andere als empfehlenswert. Wir gehen davon aus, dass Sie Ihr Auto auf jeden Fall alle 2-3 Wochen waschen werden. Das bedeutet etwa 18 Wäschen pro Jahr. Wenn wir sagen, dass Sie für jede Wäsche etwa 50 ml Autoshampoo verwenden würden, dann zum Beispiel mit einer Flasche 5L Gtechniq GWasch 100 Wäschen machen. Mit anderen Worten, 5 Jahre für nur 64 $ zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Blogs.

Damit haben Sie ein professionelles, pH-neutrales, sicheres und gut funktionierendes Autoshampoo, das wir als professionelle Detailer ständig verwenden. Dies spart Ihnen Zeit, Geld, Mühe und Sorgen, indem Sie einmal in eine Dose Spezialshampoo investieren.

GeschirrspülmittelDas BildtelefonBloggemeinDrefGrüne SeifeReinigungBürstenWaschen

2 Kommentare

Custom Car Care

Custom Car Care

Hallo Lut,

Es gehört in der Tat in die gleiche Kategorie, egal was wir sagen: Tatsächlich ist jeder allgemeine Reiniger, der kein spezielles Autoshampoo ist, nicht speziell für die Autowäsche hergestellt und garantiert eine langfristige Wirkung. Grüne Seife basiert auf Zitrus-Lösungsmitteln namens: D-Limonene. Diese finden Sie auf den Sicherheitsdatenblättern der Produkte. Ich werde natürlich nicht die gesamte Erklärung wiederholen, die ich im Blogbeitrag geschrieben habe. Aber es steht Ihnen immer frei, zu verwenden, was Sie wollen, wir versuchen nur, unser Wissen und unsere Erfahrung weiterzugeben und zu beraten. Wir sehen auch regelmäßig Autos, die glänzen, sogar bei Autoverkäufen und -händlern. Aber seien Sie versichert, dass alle Lackfehler haben. Glanz ist für das ungeschulte Auge etwas Subjektives, so bizarr es auch klingen mag. Natürlich steht es Ihnen frei, Ihr eigenes Ding zu machen, aber nicht nur unsere jahrelange Erfahrung, sondern auch die aller anderen Profis unserer Branche lehrt uns, dass es zum Autoshampoo keine Alternative gibt. :)

Mit freundlichen Grüßen,

Brian
Custom Car Care

Lut

Lut

Seltsam, dass Sie grüne Seife zu den Waschmitteln und Allzweckreinigern geben! Ich wasche mein Auto immer mit grüner oder brauner Seife, das ist ein Naturprodukt und es glänzt immer noch wie beim Kauf 🤗

Hinterlasse einen Kommentar